Stethoskop

Infektanfälligkeit und Immunschwäche nehmen in den letzten Jahren aufgrund der Umweltbelastungen und der sich veränderten Lebensweise stets zu.

Toxische Belastungen, Schwermetalle, Störfelder aber auch vorangegangene Virusinfekte, chronische Virusinfektionen oder versteckte Herde sind Beispiele  möglicher Ursachen für eine Anfälligkeit im Immunsystem.

Die genaue Differenzierung der Immunzellen und die Darstellung ihrer Funktionen gibt Auskunft über Ursachen und vor allem bildet diese grundlegende Diagnostik die Basis einer individuellen Therapie.

Massgeschneidert auf Ihren Immunstatus entwickeln wir die Therapie und gleichen über Immunmodulation derartige Defizite aus. Zellgruppen werden mit Hilfe von schadfreier Medikation und potenten Immunstimulatoren wieder in die Norm gebracht und die gesunde und starke Abwehr wieder hergestellt.

Aktuelle Beiträge zur Immunschwäche

Der Immun-Code – das neue Buch von Frau Dr. Dorothea Schleicher-Brückl
Rauwolfia bei Bluthochdruck
Niedriger Blutdruck – was kann ich tun?
Eisenüberschuss: Symptome und Therapie
Zu wenig Eisen: Symptome und Therapie
Störfelder beheben mit Neuraltherapie
Störfelder im Körper erkennen
Immunsystem stärken: Vor und während einer Infektion
Stoßwellentherapie: Anwendungsgebiete